Donnerstag, 29. März 2012

Ertauscht: Bärlauch-Jungpflanzen

Heute muss ich euch etwas über eine tolle Webseite berichten, die ich seit einigen Monaten regelmässig benutze: www.tauschgarten.de Man registriert sich und kann dann mit anderen Usern Pflanzen, Saatgut und alles rund um den Garten tauschen. Das geht ganz einfach.


Die Währung 'Tickets' hilft einem dabei. Ein Beispiel: Ich habe in meinem Garten viel zu viel dunkelblau bis lila-blühende Schwertlilie. Habe ich mal von meiner Mutter bekommen, vermehrt sich aufgrund der Rhizome und der guten Lage bei uns sehr gut. Also biete ich diese Rhizome beim Tauschgarten an. 3 Stück für ein Ticket. Oder ähnlich: Samen vom weißblühenden Sonnenhut. Oder: Abstecher von der Bauernhortensie 'Annabell'. Davon hätte ich wohl 20 Stück loswerden können...

Der Versender trägt meist die Kosten für den Versand - aber als Briefumschlag oder Warensendung macht einen das meist nicht arm.

Und im Gegenzug zu meinen Angeboten habe ich mir schon folgende Dinge ertauscht:
  • Samen von der Haferwurzel
  • Samen von der schwarzäugigen Susanne
  • Kürbis-Samen
  • 10 Bärlauch-Jungpflanzen (siehe Foto unten)
  • 25 Erdbeerpflanzen (für nur 1 Ticket - jippie!)
  • Samen von der Tzimbalo Pepino
  • Saatkartoffeln 'Bamberger Hörnchen'
  • und noch einiges mehr
Hier die Bärlauchjungpflanzen, schon eingesetzt an einer halbschattigen,
leicht feuchten Stelle unter der Platane, direkt an der Mauer.
So kann man ganz leicht und relativ kostengünstig an alles kommen, was das Gärtnerherz lachen lässt. Macht doch auch mit!