Freitag, 27. April 2012

Gnocchi mit 'Blubb'

Heute mittag gibts den Spinat für Kinder. Aber aus dem eigenen Garten.


Etwas Butter im Topf schmelzen, granulierte Zwiebel (hatte ich noch da, frische gehen natürlich auch), Pfeffer, Knoblauch, Muskat und Salz dran, die gewaschenen Blätter oben drauf und zusammenfallen lassen. 
 
Dann einen Schuß Sahne oben drauf und einmal kurz 'blubbern' lassen.
Pürieren und über die gekochten Gnocchi (aus Zeitgründen ein Fertigprodukt) geben.



Der Kleinen (und mir) hats gut geschmeckt. Und ich denke schon über Alternativen mit Kartoffelbrei und Spiegelei nach. Nächste Woche, wenn die Blätter nachgewachsen sind.