Montag, 30. März 2015

Versandkarton aus Milchpalette bauen in 5 Minuten

Das Ausgangsmaterial, eine Milchpalette, Umverpackung aus Karton beliebige Marke  
Das Endprodukt in geöffneter ...

... und geschlossener Ansicht: ein praktischer, stabiler Versandkarton
- passend als Maxibrief oder auch als Warensendung*

Schritt 1: alle Klebelaschen öffnen und das Ding flachlegen

So sieht es aus in platt.

Schritt 2: Mit einem Cutter auf einer geeigneten Unterlage die äußeren Laschen abschneiden.
Eine Schere geht natürlich auch.

Schritt 3: im Mittelteil 2cm von der Knickkante nach innen anzeichnen ...

... auf beiden Seiten, dann bleiben in der Mitte 15cm übrig (das Bild steht Kopf, ich weiß)

Schritt 4: nun im rechten Winkel dazu ein 14 bis 15cm breites Stück der gesamten Palette abtrennen (Cutter oder Schere)

Genau so. Das wird der Innenteil.

Den legen wir um 90° gedreht auf den Außenteil. 
Schritt 5: Wir messen beim Innenteil und zeichnen etwa 3cm von der bestehenden Falz nach aussen an, auf beiden Seiten

Schritt 6: an den angezeichneten Linien drückst du ein Lineal in die Pappe und falzt den Außenflügel hoch

So sieht es dann aus.

Hier sind beide Innenseiten an den neuen Falzen hochgeklappt und übergeschlagen.

Schritt 7: wieder aufklappen und Innenteil auf dem Aussenteil mit Paketband fixieren (bis zur unteren Falz des Innenteils).

Schritt 8: Nun auf dem Außenteil ebenfalls 3 cm anzeichnen und ...

... auch hier die Falz über das Lineal nach oben 'brechen' / klappen.

Schon fast fertig.
Für einen Versand als Maxibrief kann zum Verschließen Paketklebeband verwendet werden.

* Bei einer Warensendung darf der Karton nicht zugeklebt werden,
daher kann man mithilfe einer Lochzange (Messer geht auch) an den Außenecken
zwei Löcher machen, durch die dann Briefklemmen geschoben und verschlossen werden.

Fertig!

Auf diese Weise kann man ganz wunderbar Kartonagen wiederverwenden, es entsteht ein recht stabiler Versandkarton, der mit Sicherheit sogar mehrfach zum Versenden von kleineren Waren oder beispielsweise Tauschgegenständen verwendet werden kann.
Ich brauche diese Kartons, wenn ich im Tauschgarten Ableger angeboten habe und diese einen neuen Besitzer gefunden haben. Aber auch beim Versand von ebay-Artikeln gar nicht schlecht. Ich brauche mittlerweile, wo ich bereits ein paar Versandkartons auf diese Weise gebaut habe, nur noch etwa 5 Minuten für die Herstellung. Nie wieder ein Packset kaufen. ;)
Schreibt mir gern, wie euch dieser Tipp gefällt.