Dienstag, 22. März 2016

Längst unterwegs

ist der Frühling. Und auch ich mit meinen Vorbereitungen für den diesjährigen Garten.
Ich habe viiiiel weniger Zeit dieses Mal, da ich seit März neben Haushalt und Kindern nun auch noch wieder arbeite...


Aber immer ein wenig Zeit für die grünen Zöglinge, das geht bislang ganz gut.

Paprika, Chili und Jujube (chinesische Dattel) sind schon zum Jahreswechsel ins Anzuchthäuschen auf die Heizmatte gekommen. Sie sind sooo langsam ;)

Verschiedene Tomaten wurden bereits Mitte Februar gesät und kommen gut auf.

Anfang März habe ich nochmal nachgelegt mit mehr Tomatensorten. In etwa einer Woche können sie auch in größere Gefäße umziehen... Wenn die ersten richtigen Blättchen da sind.

Kaum wird es draußen heller, juckt es in den Fingern und man kann es kaum erwarten.
Draußen hab ich auch schon ein paar Sachen vorbereitet, dazu später mehr.

Übrigens hat unser vergleichsweise knackiger und zäher Winter hat leider auch ein paar Opfer gekostet:
Ein Zitronenbäumchen hat es nicht geschafft und meine selbstgezogene Avocado wird wohl auch nicht wieder. :'(